testata per la stampa della pagina

Die Stadt besuchen

Luftaufnahme: das Schloss

Casale Monferrato ist nicht nur eine Kunststadt, sondern auch ein Traditions-, Geschichtsreiches und Kulturträchtiges Gebiet. Hier findet man Adelswohnungen, historische Paläste, Denkmäler, Kirchen und berühmte Schlösser, die im Hügelland von Monferrato erbaut wurden.

Das historische Stadtzentrum zeugt von der Vergangenheit von Casale Monferrato und seine bedeutendsten Monumente, mit dem Schloss, dem hohen Stadtturm aus dem XI Jahrhundert; dem Dom, der einer der größten Beispiele römischer und gotischer Architektur des Landes Piemont ist. Sehenswert sind auch die Paläste der Mameli Straße, z.B. Palazzo Treville im Barockstil, und die Synagoge im Judenviertel der Stadt.

Reisfelder charakterisieren das Flachland dieses Gebietes. Unter den Hügeln befinden sich viele Unternehmen, die Qualitätsweine aus lokaler Produktion herstellen, sowie die Möglichkeit für Urlaub auf dem Bauernhof bzw. Weingut.

Das Gewerbegebiet hatte auch eine wichtige Rolle in unserer Vergangenheit, da es während der italienischen industriellen Revolution mit dem Zementsektor in die Geschichte einging.

Die Entwicklung kultureller, entspannender und sozialer Tätigkeiten werden von wichtigen Einrichtungen unterstützt, wie zum Beispiel der reichen Bibliothek, das Theater, das Museum und das Gipsfigurenkabinett, ein bekanntes historisches Archiv, sowie die modernen Sportanlagen. 

 
 
 
 
 
Ultima Modifica: 26 Ottobre 2017